Der Weg zum perfekten Restaurant


Sep
26

Der Weg zum perfekten RestaurantWer hat nicht schon einmal mit dem Gedanken gespielt, sein eigenes Restaurant zu eröffnen?

Beim Blick auf die Speisekarte gedacht: „Das könnte ich besser“! Nichts ist unmöglich, doch es gibt einige wichtige Schritte zum Wirt. Wir wagen deshalb einmal das Gedankenspiel einer Neueröffnung in Düsseldorf.

Der Traum vom eigenen Restaurant lebt – doch zuerst einmal muss ein guter Standort her. In Düsseldorf gibt es, wie in jeder Großstadt, einige für uns interessante Bezirke. Da wir ein jüngeres Publikum ansprechen möchten, aber auch nicht zu jung wählen wir Unterbilk. Denn hier ist die Mischung perfekt.

Restaurants in Düsseldorf

Die gutbürgerliche Mitte, die offen für Trends und neue Erfahrungen ist in einem Topf mit Studenten und jungen Berufstätigen, die Lebensmitteltechnisch sehr aufgeklärt sind. Auch die Nahverkehrs- und Parkplatzverhältnisse sind zu beachten, denn unsere Gäste sollen uns ja auch entspannt erreichen können – in Unterbilk kein Problem!

 

Welche Art Restaurant soll es sein?

Düsseldorfer GastronomieWir starten neu, deshalb haben wir alle Freiheiten uns zu überlegen, welche Art Lokal wir sein möchten.

Düsseldorf hat schon so Einiges an Gastronomie zu bieten – von gutbürgerlich, japanisch, portugiesisch, Fastfood, Burgerläden bis zu Frittenbuden scheint es schon alles zu geben.

 

Doch was wäre mit Barbecue?

BBQ BarbequeDie urtypisch amerikanische Art, Fleisch langsam und deftig zu garen um wahnsinnig saftige und aromatische Ergebnisse zu erzielen ist genau die Lücke, die wir schließen wollen. Unser Barbecue-Restaurant soll ein einheitliches Ambiente ausstrahlen und nicht zu viele Formen oder Stile mischen. Genau wie mit unseren Gerichten sollen die Gäste Entspannung erleben und genießen. (Erfahre mehr unter: Locations in Düsseldorf).

Wir entscheiden uns für dunkles Holz, rustikal und kompromisslos. Die im Raum verwendeten Materialien sollten sich auch an Tischen und Stühlen wiederfinden, gedimmtes Licht schafft zusätzlich eine ruhige und warme Atmosphäre.

Nicht vergessen: Noch bevor jemand unser neues Restaurant in Düsseldorf betritt entscheidet sich, ob wir ihn als Gast begrüßen dürfen oder nicht, denn das Auge isst immer mit!

 

Was auf der Speisekarte steht

Was wollen wir im – Nennen wir unsere Lokalität mal BaByQ – servieren?

BBQ bietet eine breite Palette an Gerichten. Da wären Hauptgerichte wie Pulled Beef und Pulled Pork, Spare Ribs von Rind und Schwein, Steaks, Burger oder auch Räucherlachs. Hier und auch bei vegetarischen Angeboten ist der Smoker unser wichtigstes Utensil. Denn smoked Veggies sind gerade voll im Trend. Coleslaw, Onion Rings Zucchini Fritten und Co. gehören einfach mit auf unsere Karte – wagemutige Geschmackskompositionen, kleine Snacks und Experimente sind heutzutage essentiell.

BBQ Barbeque Speisekarte

Bildquelle: http://baby-q.de/speise_getraenke/BABYQ_Speisekarte.pdf

 

Auf die besten Zutaten zurückgreifen

Viel wichtiger als ein stimmiges Konzept sind nicht nur in Düsseldorf die Zutaten.

Beim Essen möchte man sich wohlfühlen – und beim Zubereiten natürlich auch. Allein für uns wollen wir die Gewissheit, dass unsere Gerichte frei von künstlichen Aromastoffen und ohne Gentechnik auf den Teller kommen. Dieser Anspruch ist ein wichtiger Bestandteil angesagter Szenelokalitäten – eine große Herausforderung, aber auch eine gute.

Wir und unsere Gäste wollen eine saubere Speisekarte!

 

Letzte Schritte zum beliebten Lokal

Ist nun alles in Sack und Tüten, Einrichtung, Stil und Speisekarte gefunden, kommt es zum letzten wichtigen Check.

Was benötige ich als Restaurantbesitzer noch?

Fachliche Eignung, objektbezogene Eignung, Nachweispapiere sind Voraussetzungen für eine Gaststätten-Konzession. Küchen, Hygiene- und Serviceartikel müssen genügend vorhanden sein und zur Eröffnung bereitliegen.

Natürlich ist auch geeignetes und geschultes Personal von Vorteil, denn guter Service und freundliche Atmosphäre sind Gold wert.

 

Eröffnung unseres Barbecue Restaurants in Düsseldorf!

Barbecue Restaurants in DüsseldorfNicht nur hier, sondern ausgiebig informiert haben wir alles soweit geschafft.

Die Kellner stehen bereit, der Ofen ist an, aus der Küche duftet es schon verführerisch nach Slowfood für Leib und Seele. Auf Facebook und Co. haben wir uns angekündigt und vorgestellt. Und das funktioniert: Die Türen in der Bilker Allee werden geöffnet und die ersten Gäste suchen sich ihre Plätze im warmen Ambiente und studieren die Speisekarte, die neben leckerem Essen auch ausgefallene Getränke-Trends wie Craft Beer und Whiskey-Spezialitäten bereithält. Authentisch genießen, sich wohlfühlen, einen schönen Abend verbringen – und in Zukunft vielleicht auch besondere Events erwarten die Besucher des BaByQ Restaurant in Düsseldorf.

Spezielle Menüs, Fußball schauen auf der Leinwand, gute Live-Musik und Entertainment könnten Ideen sein.

Der Traum von einem angesagten amerikanischen Ambiente könnte Wirklichkeit werden, von Stammgästen, beliebtesten Gerichten und tollen Abenden.

Vielleicht ist ja bald Eröffnung?

Bildquelle: https://www.instagram.com/babyq.duesseldorf/

 

Ähnliches:

  • No Related Posts






Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...




 

Comments are closed.